Musterblatt englisch

Der Moiré-Effekt tritt auch zwischen überlappenden transparenten Objekten auf. [6] Beispielsweise besteht eine unsichtbare Phasenmaske aus einem transparenten Polymer mit einem welligen Dickenprofil. Während Licht durch zwei überlagerte Masken ähnlicher Phasenmuster scheint, tritt ein breites Moiré-Muster auf einem Bildschirm in einiger Entfernung auf. Dieser Phasenmoiré-Effekt und der klassische Moiré-Effekt aus opaken Linien sind zwei Enden eines kontinuierlichen Spektrums in der Optik, das als universeller Moiré-Effekt bezeichnet wird. Der Phasenmoiré-Effekt ist die Grundlage für eine Art Breitband-Interferometer in Röntgen- und Teilchenwellenanwendungen. Es bietet auch eine Möglichkeit, versteckte Muster in unsichtbaren Ebenen zu offenbaren. Die Sichtbarkeit dieser Muster hängt von dem Medium oder Substrat ab, in dem sie auftreten, und diese können undurchsichtig (wie z.B. auf Papier) oder transparent (wie z.B. in Kunststofffolien) sein. Zur Diskussion gehen wir davon aus, dass die beiden Primärmuster jeweils in Graustufentinte auf einem weißen Blatt gedruckt werden, wobei die Deckkraft (z.B. Grauton) des “gedruckten” Teils durch einen Wert zwischen 0 (weiß) und 1 (schwarz) einschließlich, wobei 1/2 neutrales Grau darstellt. Jeder Wert kleiner als 0 oder größer als 1 mit dieser Grauskala ist im Wesentlichen “nicht druckbar”. Das Wesen des Moiré-Effekts ist die (hauptsächlich visuelle) Wahrnehmung eines deutlich anderen dritten Musters, das durch die ungenaue Überlagerung zweier ähnlicher Muster verursacht wird.

Die mathematische Darstellung dieser Muster ist nicht trivial erhalten und kann etwas willkürlich erscheinen. In diesem Abschnitt geben wir ein mathematisches Beispiel für zwei parallele Muster, deren Überlagerung ein Moiré-Muster bildet, und zeigen einen Weg (von vielen möglichen Wegen) diese Muster und den Moiré-Effekt können mathematisch gerendert werden. Die blassen Linien entsprechen der kleinen Diagonale der Raute. Da die Diagonalen die Zweisektoren der benachbarten Seiten sind, können wir sehen, dass die blasse Linie einen Winkel gleich n/2 mit dem senkrechten der Linie jedes Musters macht. Hallo Lina, unsere Musteranleitung enden in deutsch und englisch. Die meisten unserer Musterblätter sind auch in Deutsch und Englisch. Fotos eines Fernsehbildschirms, der mit einer Digitalkamera aufgenommen wurde, zeigen oft Moiré-Muster. Da sowohl der Fernsehbildschirm als auch die Digitalkamera eine Scantechnik verwenden, um Bilder mit horizontalen Scanlinien zu erzeugen oder zu erfassen, verursachen die widersprüchlichen Liniensätze die Moiré-Muster.

Um den Effekt zu vermeiden, kann die Digitalkamera auf einen Winkel von 30 Grad zum TV-Bildschirm ausgerichtet werden. Wollten Sie nur wissen, in welcher Sprache Ihre Musteranweisungen geschrieben sind? Moiré-Muster, die komplexe Formen zeigen, oder Sequenzen von Symbolen, die in eine der Ebenen eingebettet sind (in Form von periodisch wiederholten komprimierten Formen), werden mit Formmoiré-Mustern erstellt, die auch als Bandmoiré-Muster bezeichnet werden. Eine der wichtigsten Eigenschaften von Form moiré ist seine Fähigkeit, winzige Formen entlang einer oder beiden Achsen zu vergrößern, das heißt, Dehnung. Ein gängiges 2D-Beispiel für die Moirévergrößerung tritt auf, wenn ein Kettengliedzaun durch einen zweiten Kettengliedzaun gleicher Bauart betrachtet wird. Die feine Struktur des Designs ist auch in großen Entfernungen sichtbar.