Telekom young s Vertrag

Auch der im Frühjahr vorgestellte MagentaMobil XL-Plan wurde nun noch besser gemacht. Kunden dieses sorglosen Plans mit unbegrenzter Datenmenge in ganz Deutschland können nun auch in der Schweiz bis zu 23 GB Daten nutzen. Dies gilt sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden. Und es gibt noch mehr gute Nachrichten für alle bis 27 Jahre: Mit dem MagentaMobil XL Young Plan, der bei 69,95 Euro im Monat beginnt, können sie unbegrenzt surfen. Kunden, die sich für ein Smartphone der Spitzenklasse entscheiden, zahlen 89,95 Euro im Monat. Die Deutsche Telekom bietet daher den ersten unbegrenzten Mobilfunkplan speziell für junge Erwachsene an. Die besten deutschen Datenpläne für Ihre Smartphones haben wir in der nachstehenden Tabelle (Prepaid und Postpaid) gesammelt. Sehen Sie, welches für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget am besten passt. Wenn Sie nur Daten für Ihr Tablet oder Ihren Computer benötigen, scrollen Sie nach unten, um spezielle Pläne nur für Daten anzuzeigen.

Wenn Sie studentischer Oder 28 Jahre oder jünger sind, scrollen Sie nach unten, um spezielle Pläne für junge Menschen zu sehen. Weitere Informationen zu MagentaMobil finden Sie unter: www.telekom.de/magenta-mobil Welche ist also die beste SIM-Karte in Deutschland für Studenten? Es hängt einfach von Ihren Bedürfnissen ab: Brauchen Sie viel mobiles Internet, oder brauchen Sie Freiminuten und SMS? So oder so bieten die folgenden Mobilfunkanbieter spezielle Rabatte für Studenten und Jugendliche und sparen Ihnen auf jeden Fall Geld im Vergleich zu ihren Standardangeboten. Die Altersgrenze für diese Angebote beträgt 29 Jahre (für 1&1) und 28 Jahre (für O2 und Vodafone). Wenn Sie ein Student sind, können Sie immer noch die O2 Rabatte erhalten, auch wenn Sie 28 jahre und älter sind. Die neue Tageskarte mit unbegrenzter Datenpauschale ist 24 Stunden gültig und kann zu jedem MagentaMobil-Vertrag für nur 4,95 Euro und zu Data Comfort-Plänen für 9,95 Euro hinzugefügt werden. Selbstverständlich kann diese Option auch bei Bedarf zu anderen Smartphone- und Tablet-Plänen hinzugefügt werden, indem der flexible Service auf pass.telekom.de. Auch Kunden mit älteren Mobilfunkverträgen oder Geräten können höhere Geschwindigkeiten genießen, wobei die Übertragungsraten im 3G-Netz automatisch auf bis zu 42,2 Mbit/s ansteigen. Selbstverständlich sorgt das Hinzufügen der SpeedOn-Option dafür, dass die höchstmögliche Geschwindigkeit angenommen wird. “Uneingeschränkte Datenmengen! Unbegrenzte Unterhaltung! Wo und wann immer ich will – keine Sorge!” Nein? Ja, das gibt es! Und zwar bei der Deutschen Telekom. Ab sofort können Kunden, die den neuen DayFlat Unlimited Pass nutzen, im Mobilfunknetz so viel wie sie möchten, im Internet surfen und Filme, Musik und Videos streamen, ohne die Datenmenge auf ihrem Plan zu nutzen.